Liebscher & Bracht


Über 90% unserer Schmerzen im Bewegungssystem werden von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten "geschaltet", um den Körper vor Schädigungen zu schützen (Alarm-Schmerzen). Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher & Bracht Technik mit der eigens entwickelten

  • "Osteopressur" 
  • der Faszien-Rollmassage
  • und den Engpassdehnungen                                                           ursächlich und nachhaltig entgegen.

Osteopressur

Durch die Osteopressur - Druck auf spezielle Osteopressurpunkte (Knochenrezeptoren) - wird die hohe muskuläre Spannung unmittelbar und sofort spürbar abgebaut. Diese Normalisierung der Muskelspannung wird im Gehirn, wo die Schmerzwahrnehmung  gehemmt oder verstärkt wird, gemeldet und die Schmerzen werden daraufhin reduziert oder ganz "abgeschaltet".

Faszien-Rollmassage

Das Fasziennetz ist ein wahrhaft "umspannendes System" - es durchzieht unseren ganzen Körper und hält sämtliche Organe und Gewebe an ihrem Platz.

 

Mit Hilfe der Faszien-Rollmassage werden

- unsere Faszien wieder flexibel

- das Fasziengewebe wird mit        neuer Flüssigkeit versorgt

- alte "Abfallstoffe" lösen sich und

- die Übersäuerung wird reduziert

Engpassdehnungen

Engpassdehnungen sind speziell auf jedes Schmerzbild abgestimmte Übungen. Sie bedeuten für den Klienten ein eigenverantwortliches und autonomes Handwerkzeug, um wieder in sein muskeldynamisches Gleichgewicht zu kommen und dauerhaft beschwerdefrei zu bleiben. Die wieder "neu" erlernten Bewegungsprogramme werden im Gehirn angelegt und abgespeichert, was langfristig ein "Zurückgewinnen" von Lebensqualität bedeutet!